Donnerstag, 23. Februar 2012

Das Internet war der Täter!

Das Internet, so schön wie es auch ist, es zerstört den Einzelhandel. Die Meckelfelder Buchhandlung Dose öffnet am 29.02.2012 das letzte mal ihre Türen bevor sie endgültig zumacht. Viele Seevetaler bedauern dies sehr, weil man hier immer eine kompetente, nette und vor allem freundliche Beratung erhalten hat. Doch dann kommt natürlich die Frage auf, warum? Es ist das Internet, was den Seevetaler Einzelhandel zerstört. Geschäfte die Güter anbieten leiden am meisten darunter. Warum solle man als Konsument noch das Haus verlassen, wenn das größte Versandhaus der Welt nur ein Klick entfernt ist, warum die Mühe machen wenn man bei Büchern und Blu-Rays noch nicht einmal Versandkosten zahlen muss. Dieses Internet gehört zwar zu unserer Welt dazu und es ist auch nicht mehr auszuradieren, doch wir sollten mal überlegen, wen wir damit in den Ruin treiben, wenn wir auf "zur Kasse gehen" oder "in den Warenkorb" klicken. Die Dienstleister hingegen haben noch Glück, aber wer weiß wie sich das Internet in den nächsten Jahren verändert. 
Sollten Sie noch ein Schnäppchen in Sachen Bücherkauf machen wollen, bis zum 29.02.2012 gewährt die Buchhandlung einen Rabatt von 50 %.

Keine Kommentare:

Kommentar posten