Montag, 5. März 2012

Stromausfall in Meckelfeld!

Um 20:08 Uhr fielen in großen Teilen Meckelfelds die Straßenlaternen aus. Über 1.000 Haushalte hatten keinen Strom. Viele Bürger und Bürgerinnen gingen mit Kerzen und Taschenlampen durch das 10.000 Einwohner große Dorf. Um 20:28 Uhr kam die Erlösung. Der Strom lief wieder, allerdings nur für wenige Minuten. Nach einem weiteren 5-minütigen Stromausfall hat Meckelfeld nun wieder Strom. Das Kabelsignal für Fernsehen war allerdings ausgefallen. Erst um 21:10 Uhr konnte man das Signal der Funkhäuser wieder empfangen. Alle Bürger die ihr Signal terrestrisch also über DVB-T und über Satellit empfangen, hatten das Problem nicht. Dem nördlichen Seevetal wurde soeben mitgeteilt das der Grund eine durchgebrannte Leitung im Umspannungswerk sei. Ob das Problem behoben wurde, ist uns jedoch noch unbekannt. Auch das Ausmaß des Ausfalls ist noch nicht bekannt. Fest steht aber, dass 80% der Haushalte in Meckelfeld keinen Strom hatten. Der östlichen Teil von Meckelfeld allerdings hatte beim Redaktionsschluss noch keinen Strom. Das nördliche Seevetal wünscht allen Lesern eine Stromausfall freie Nacht und bittet sie darum uns zu schreiben, ob auch in ihrer Straße der Strom ausgefallen ist. Unsere E-Mail Adresse: seevetalernews@googlemail.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten