Montag, 30. April 2012

Analoges Signal abgestellt!

Bildrauschen, SD-Qualität und eine kleine Anzahl an Programmen - das waren die Nachteile, die es beim analogen Satelliten Fernsehen gab. Nun wurden Verbraucher gezwungen zu wechseln, doch was machen die, die jetzt schwarzes Bild haben. Der einfachste und unkomplizierteste Weg jetzt Fernsehen zu Empfangen ist terrestrisch. Denn viele Fernseher haben bereits einen integrierten DVB-T Tuner, sodass nur noch eine Antenne (ab 10€) gekauft werden muss.
Außerdem bieten viele Fernseher Sender ihr Programm nun auch in HD an. So zum Beispiel das ZDF, außer das ZDF Hauptprogramm werden jetzt auch ZDF_neo und ZDFinfo in HD angeboten. Allerdings vorerst nur für Satelliten Kunden. Bürgerinnen und Bürger die ihr TV-Signal über Kabel ins Haus bekommen müssen warten, weil sich die Kabel Anbieter nicht bereit erklären, dass Signal auszuspeisen. Sie wollen laut Seevetalernews Informationen mehr Geld von den öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten. Trotzdem empfiehlt es sich, am morgigen Feiertag einen Sendesuchlauf durchzuführen. Dieser kann ganz einfach über das Menü Ihres Fernsehers oder Receivers gestartet werden.

Übrigens: Alle, die Satelliten Signal haben können für weniger als 60€/Jahr auch die privaten Sender in HD empfangen. Dazu benötigt man einen CI+ Slot im Fernseher oder ein HD+ Reciver und eine HD+ Karte  

Keine Kommentare:

Kommentar posten