Donnerstag, 10. Mai 2012

Zu alt fürs Steuer?

Bucholz. Gegen 14:40 Uhr kam es am vergangenen Dienstag zu einem Unfall an der Schützenstraße. Ein Sechsjähriger wollte die Schützenstraße zu Fuß bei grün an einer Ampel überqueren. Die aus der Hamburger Straße  rechtsabbiegende 84-jährige Frau übersah den Jungen und erfasste ihn mit ihrem VW. Der Junge wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Fahrerin erlitt einen leichten Schock. Des weiteren wurde gegen sie ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Frage die sich der Redaktion stellt: Wie kann man ein sechsjähriges Kind übersehen?

Keine Kommentare:

Kommentar posten