Donnerstag, 6. September 2012

Einbrecher im Haus

Maschen (CS) - Eine 74-Jährige Frau muss sich gestern Abend ziemlich erschreckt haben. Denn gegen 22:15 Uhr hörte sie Geräusche aus ihrem Einfamilienhaus.Zu diesem Zeitpunkt hielt sich die Frau jedoch alleine in ihrem Haus auf. Durch die Glasfüllung ihrer Schlafzimmertür sah sie den Schein einer Taschenlampe. Die Frau handelte instiktiv richtig. Sie ging nicht in Richtung der Einbrecher, sonder floh durch das Schlafzimmerfenster zu ihren Nachbarn. Von dort alamierte sie die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen zu ihrem Haus in der Alten Bahnhofsstraße anrückte. Die Täter waren zu diesem Zeitpunkt allerdings schon geflohen, da sie wahrscheinlich mitbekommen hatten, dass sich noch jemand im Haus befand. Die Diebe waren zuvor über ein aufgehebeltes Fenster in die Wohnung eingedrungen. Sie entwendeten 100 Euro Bargeld.

Keine Kommentare:

Kommentar posten