Samstag, 22. September 2012

Gullideckel explodiert!

Meckelfeld (MW) - In der Rönneburger Straße kam es am gestrigen Freitag gegen 23:00 Uhr zu einem lauten Knall. Nach Zeugenaussagen sprang ein Gullideckel aus seiner Fassung und drehte sich einmal (siehe Foto). Zwar wurde kein Autofahrer von dem Gullideckel getroffen, ein Autofahrer erschreckte sich jedoch so stark, dass er gegen ein parkendes Auto fuhr, der genaue Unfallhergang ist unklar. Auch in einer Entfernung von ca 400 Metern war die Explosion noch deutlich zu hören. Anwohner dachten zunächst, dass es sich um einen handelsüblichen Feuerwerksböller handelte. Sie bemerkten kurz darauf jedoch, was passiert war und alamierten Polizei  und Feuerwehr. Die anrückende freiwillige Feuerwehr Meckelfeld öffnete zuerst die umliegenden Gullideckel um weitere Explosionen zu verhindern. Kurz darauf traf die Polizei ein und begann mit der Aufnahme der Zeugenaussagen.

Kommentare:

  1. Ist denn mittlerweile die Ursache bekannt? Was machen Eure Recherchen?

    AntwortenLöschen
  2. Es sind uns bis jetzt keine weiteren Informationen bekannt gegeben worden. Klar ist nur, dass sich ein zündfähiges Luft-Gas-Gemisch gebildet hat. Was die Zündung verursacht hat, ist uns nicht bekannt.

    AntwortenLöschen