Sonntag, 7. Oktober 2012

Sondermeldung: "Springbrunnen"

Der "Springbrunnen" in Sinstorf
Sinstorf (JT/CS) - Eine Art Brunnen kann man derzeit auf einem Feldweg am Ende des "Winsener Stieg" in Sinstorf betrachten. Aus zwei Löchern im Boden sprudelt Wasser an die Oberfläche hervor, was Reporter unserer Seite am Samstag Abend bemerkten. Bei der Suche nach der Herkunft des sehr klaren Wassers teilten die Stadtentwässerung Hamburg und die Wasserwerke Hamburg mit, dass keine Rohranlangen an dieser Stelle bekannt seien. Auch am Samstag Mittag war der Wasseraustritt noch in gleicher Stärke zu beobachten. Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht jedoch nicht. Deshalb sollten Sie sich, sofern Sie Zeit und Lust haben, selbst einmal ein Bild von diesem Schauspiel machen, wobei etwas Abstand eingehalten werden sollte, um ein unerwünschten Bad zu vermeiden.Von Meckelfeld ist die Stelle über den "Meckelfelder Weg" und die Straße "Weiherheide" zu erreichen.
Der rote Punkt zeigt den Ort des "Springbrunnens"
(Klicken für eine größere Ansicht) Bild: Google Maps

Bei Fragen oder Amerkungen nutzen Sie die Kommentar-Funktion oder schreiben Sie uns eine Mail an Redaktion@Seevetalernews.com

Keine Kommentare:

Kommentar posten