Montag, 18. Februar 2013

Buchholzer verbrennt im eigenen PKW!

Welle (MW) - Gegen 01.30 kam es heute in den frühen morgen Stunden zu einem tragischen Unfall auf der B3 zwischen Welle und Wintermoor a.d. Chaussee. Ein Zeuge sah einen PKW am Fahrbahnrand brennen und alarmierte die Polizei. Als die Rettungskräfte eintrafen, fanden Sie im noch hell brennenden Renault Kangoo einen bis zur Unkenntlichkeit verbrannten Leichnam. Die B3 musste für die Rettungs- und Bergungsarbeiten drei Stunden gesperrt werden.
Die ersten Untersuchen haben ergeben, dass es sich bei dem Leichnam um einen 77-jährigen Buchholzer handelte welcher mit dem Auto von der Straße abgekommen ist und einen Baum angefahren hat. Ob der Mann bereits nach dem Unfall oder erst während des Brandes umgekommen ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar.

Keine Kommentare:

Kommentar posten