Freitag, 26. April 2013

Wie wärs mit 750kg Süßigkeiten?

Winsen - Am 17.02.2013 kontrollierten Beamte einen bulgarischen LKW mit Anhänger. Bei der Überprüfung fanden die Beamten Diebesgut: 750kg Marken-Süßigkeiten! Die Staatsanwaltschaft beschlagnahmte die Ware und versuchte den rechtmäßigen Eigentümer zu finden.
Dies gelang bis heute allerdings nicht! Doch weil die Ware in voraussehbarer Zeit das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten würde, hat die Hansestadt Stade heute die Ware von der Polizei entgegengenommen, um eine Auktion vorzubereiten. Der Erlös wird bei der Stadt aufbewahrt, um diesen im Nachhinein dem rechtmäßigen Besitzer zu übergeben. Weitere Information zu der Auktion finden Sie auf der Auktionshomepage des deutschen Zolls:
www.zoll-auktion.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten