Mittwoch, 9. November 2016

Schwerer Verkehrsunfall in Meckelfeld

Um 0.06 Uhr kam es heute Nacht auf der Seevetalstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 19-jähriger Mann war von Meckelfeld in Richtung Maschen mit zwei weiteren Insassen (19-23) unterwegs. Der Audi A4 des Fahranfängers kam unmittelbar hinter der Brücke über der A1 ins Schleudern und prallte links von der Fahrbahn gegen einen Baum, welcher sich bis zum Schaltknüppel ins Fahrzeug drückte. An der Unfallstelle herrschte zur Unfallzeit Glätte. Die Polizei nimmt an, dass der Pkw mit mehr als 50 km/h unterwegs gewesen sein muss. 
Foto: Polizeiinspektion Harburg
Die drei Insassen wurden im Fahrzeug eingeklemmt und auch schwer verletzt. Die Feuerwehren aus Maschen, Meckelfeld und Glüsingen wurden durch die Leitstelle alarmiert um die Insassen aus dem Pkw zu befreien. Mit hydraulischen Rettungsgeräten gelang den Einsatzkräften die Bergung der beiden Mitfahrer, sowie die Bergung des Fahrzeugführers. Alle drei mussten umgehend in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Bei den beiden Mitfahrern besteht akute Lebensgefahr.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lüneburg wurde eine Blutprobe des 19-jährigen Fahrers angeordnet. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten