Montag, 12. Juni 2017

150.000 Euro teurer Mercedes AMG entwendet - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Ramelsloh - Unbekannten gelang es in der Nacht zu Freitag einen neuwertigen schwarzen Mercedes Benz S63 AMG in der Straße Küsterland zu entwenden. Das Fahrzeug war erst 2 Wochen zugelassen, sodass sich der Wert des Fahrzeuges auf einen sechsstelligen Betrag beziffern lässt. Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 04105-6200 zu melden. Die Luxuskarosse trug das amtliche Kennzeichen WL-RP-585.


Maschen - Am Samstagabend wurde in der Alten Bahnhofsstraße ein georgischer PKW-Führer kontrolliert. Auf die Bitte der Seevetaler Beamten seinen Führerschein vorzuzeigen, legte der 35-jährige ein Dokument aus seiner Heimat vor. Die Polizisten überprüften den georgischen Führerschein und stellten im Laufe der Kontrolle fest, dass der Fahrzeugführer bereits seit mehr als 6 Monaten in der Bundesrepublik wohnhaft ist. Daher hat sein Führerschein keine Gültigkeit mehr in Deutschland. Zusätzlich wurde festgestellt, dass keine Haftpflichtversicherung für den gefahrenen PKW vorliegt, weswegen ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten